Gesundheitstage Paderborn

Bio Dental in Paderborn

Kann Zahnersatz auch "Grün" sein?

Ja, Zahnersatz kan auch "Grün" sein.

 

Die Schnitz Zahntechnik GmbH ist Spezialist für Bio-Dental in Paderborn. Ob Sie es nun Bio-Dental, Bio-Zahntechnik, Bio-Zahnersatz, biokompatiblen Zahnersatz oder Ganzheitliche ZahnMedizin nennen, unser Ziel ist es, Ihnen Zahnersatz aus biologischen Werkstoffen zu fertigen. Ganz gleich, ob Allergien, Kopfweh, Rückenschmerzen oder Konzentrationsschwäche – viele anerkannte und ernstzunehmende Studien belegen, dass sich Unverträglichkeiten beim Zahnersatz in den verschiedensten Symptomen äußern können. Die Suche nach der Ursache ist meist sehr schwierig und kann die Lebensqualität des Patienten/der Patientin erheblich beeinträchtigen.

Für sensible Patienten ist Bio-Zahnersatz deshalb eine gute Wahl. Er bietet von Anfang an die beruhigende Gewissheit, besonders körperverträglich zu sein.

 

Diese Bio Dental-Leistungen bieten wir Ihnen:

  • Vollkeramik für metallfreie Kronen und Brücken
  • Bio-Goldlegierung   
  • Hochleistungskunststoff
  • Einmalverguss der Bio-Goldlegierung für einzigartige Materialgüte
  • Vorab-Verträglichkeitsprüfung durch Labor-Testset

 

Besonders gut: Bio Dental

Der Körper ist ein Gesamtsystem. Kranke Zähne oder für Sie nicht geeignete Dentalmaterialien haben auf Ihr gesamtes Wohlbefinden einen erheblichen Einfluss. Viele Menschen fühlen sich beispielsweise müde, ohne inneren Antrieb oder können sich nur schwer konzentrieren. Andere leiden unter Tinnitus, Migräne, Allergien oder einem chronisch geschwächten Immunsystem.

 

Durch unsere moderne Bio-Zahntechnik bieten wir allen Zahnärzten und Patienten wirksamen Schutz vor Materialbelastungen an. Dabei arbeiten Patient, Zahnarzt, evtl. (Umwelt-)Mediziner oder Heilpraktiker und das Dentallabor eng zusammen, um eine bio- und körperverträgliche Zahnbehandlung bzw. einen solchen Zahnersatz zu ermöglichen. Wir haben uns auf diese Art von Beratung und Behandlung spezialisiert und sind Mitglied in der Internationalen Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin (GZM).

 

Ganz ohne Metall

Neue Verfahren lassen es inzwischen zu, bei Zahnersatz ganz auf Metall oder Metalllegierungen zu verzichten.

  • Einmal geht das mit Vollkeramiken
  • oder mit Hochleistungskunststoffen
  • oder eine Kombination aus beidem.

 

In ungezählt vielen Untersuchungen wurde bewiesen, dass die sogenannten Restmonomere MMA (Flüssigkeitsanteile, die nicht ausgehärtet wurden) allergene Eigenschaften aufweisen können. Neben diesen allergenen Substanzen werden beim herkömmlichen Prothesenkunststoff Startradikale benötigt, die für die chemische Polymerisierung (Aushärtung) zuständig sind. Benzoylperoxid, Laurylperoxid oder ein anderes Peroxid müssen dabei verwendet werden. Peroxide sind hochallergene Stoffe und sind für die meisten Kunststoffallergien verantwortlich. Ohne diese Mittel ist eine Verarbeitung bei dentalen Standardkunststoffen nicht möglich.

 

Welches Verfahren für den einzelnen Fall optimal ist, muss individuell entschieden werden. Lassen Sie sich von Ihrem Zahnarzt beraten!

 

Bio Dental erst austesten, dann einsetzen

Jedes Material kann vor dem Einbringen auf individuelle Verträglichkeit getestet werden. Damit wird bewirkt, dass es sich im menschlichen Organismus weniger störend auswirkt. So erhalten Sie die gute Gewissheit, dass sich Ihr Zahnersatz harmonisch in Ihren Körper einfügt. Es kann also sein, dass wir für den einen Patienten, der amalgamgeschädigt ist, keine Metalle verwenden dürfen und für eine andere Patientin, die keine herkömmlichen Prothesenkunststoffe verträgt, die für sie in Frage kommenden Alternativmaterialien anbieten. Diese Entscheidung kann von Patient zu Patient sehr unterschiedlich sein. Wir stellen für jede Zahnarztpraxis, die mit uns zusammenarbeitet, individuelle Testsets zusammen.

 

Möchten Sie mehr über Bio Dental erfahren?

Für alle Fragen rund um den biokompatiblen Zahnersatz steht Ihnen Ihr Zahnarzt gerne zur Verfügung. Sie erhalten in Ihrer Praxis auch eine ausführliche Beratung über biologischen Zahnersatz. Die Schnitz Zahntechnik GmbH hält auf Wusch hierfür Testmaterialien für Zahnarzt und Patienten/Patientin bereit.

 

Zertifikat für Qualität

Damit ein Qualitätsverlust durch unsachgemäße Verarbeitung vermieden wird, hat die Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin strenge Fertigungsrichtlinien vorgegeben. Ihr Zahnersatz stammt aus dem Dentallabor Schnitz , dessen Fertigung auf diese Vorgaben abgestimmt ist. Die kontrollierte Sicherheit ist ein Qualitätsmerkmal der Schnitz Zahntechnik .

 

Zuschuss von der Krankenkasse

Gesetzliche und private Krankenkassen bezuschussen diese Therapie auf ganzheitlicher Basis. Die Höhe Ihres Anspruchs ist dabei abhängig von dem sogenannten Befund. Ihr Praxisteam oder auch der Sachbearbeiter Ihrer Krankenkasse werden Sie darüber genau informieren.